Straßenverkehrsunfälle sind ein Alltagsphänomen. Die finanziellen, menschlichen und - nicht zuletzt - juristischen Folgen eines Verkehrsunfalls können jeden von uns betreffen.
Ein typischer Verkehrsunfall spielt sich etwa in 3 Sekunden ab - zu kurz, als dass sich Beteiligte und Zeugen an das Geschehen verlässlich erinnern können.
In der Unfallrekonstruktion bemüht man sich, das Geschehen anhand von Spuren, Beschädigungen, usw. technisch zu rekonstruieren, um so ein objektives Bild des Unfalls zu gewinnen.

Im Streitfall wird dann schnell jemand benötigt, der anhand der zur Verfügung gestellten Informationen den Sachverhalt neutral ermittelt und den tatsächlichen Hergang analysieren kann. Ziel derartiger analytischer Gutachten ist es, Abläufe bei Unfällen und Schäden zu rekonstruieren und die Ursachen in technischem Sinne zu ermitteln. Die Gutachten können als Grundlage für juristische Entscheidungen im Rahmen von Straf- und Zivilprozessen dienen. Auch in diesem Fall stehe ich Ihnen gerne mit umfangreicher Analyse-Software (Carat, PC-Crash etc.) jederzeit zur Verfügung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok